Die Aufzüge im Eiffelturm

Bis heute können die zahlreichen Parisbesucher den Turm besteigen oder mit dem Aufzug hinauf fahren. Das erste Stockwerk auf 57 Metern Höhe beherbergt ein Kino mit Filmen über die Geschichte des Bauwerks, ein Postamt, drei Restaurants, Souvenir - Stände, einen Sitzungssaal und eineAufzug im eiffelturm Aussichtsgalerie. Die zweite Ebene in luftigen 115 Metern über der Stadt kann man über weitere 359 Stufen oder mit dem Lift erreichen. Die oberste Plattform, 274 Meter hoch gelegen, bietet 400 Personen Platz und bei gutem Wetter einen fantastischen Blick auf Paris und Umgebung. Mittels drei Fahrstuhlgondeln kann man über den Nord-, West- und Ostpfeiler auf die ersten beiden Aussichtsplattformen gelangen. Vom Nordpfeiler aus gelangte man mit einem Aufzug direkt in die zweite Etage. Für die höchste Plattform muss man in  der zweiten Etage umsteigen und auf einen anderen Fahrstuhl wechseln. Erst im Jahr 1983 wurden zwischen der zweiten und dritten Etage vier neue, orangefarbene Fahrstühle eingebaut, welche die alte etwa 1000 Tonnen schwere Wendeltreppe überflüssig machten. Diese Wendeltreppe hat 654 Stufen und ist drei Meter breit. Im ersten Stock findet man eine Ausstellung über die Geschichte des Eiffelturms. Hier hat der Erbauer die Nachnamen von 72 Wissenschaftlern eingravieren lassen, als Ehrung und Erinnerung an ihre Beiträge zur Wissenschaft. Beindruckend die Fahrt ganz nach oben. Ich kann es nur jedem empfehlen- Auf der oberen Plattform findet man auch dann das Zimmer von Gustave Eiffel. Mehr Details zu den

-- Aufzügen und Treppen vom Eiffelturm erfahren Sie hier --

i - 123m

i - 115m

like button

 

57m - i

72 - i

sitemap

Warum

Kontakt

english

french

i - 273m

Die Pfeiler

polnisch

58m - i

i - 324m

Datensch