Die Aussicht von der höchsten Plattform

The Top

Von der dritten Etage kann man bei gutem Wetter bis zu 67 Kilometer weit sehen. Bei bester Sicht soll man sogar die 88 Kilometer weit entfernte Kathedrale von Chartes sehen können. Kurz vor Sonnenuntergang ist der Ausblick generell am besten. Man kann den Blick von innen oder von aussen genießen. Von innen ist oberhalb der Fenster ein Panorama-Foto mit den Sehenswürdigkeiten von Paris und von anderen Großstädten der Welt angebracht. Aussen jedoch erlebt man die Aussicht auf eine andere Art und Weise. Man spürt förmlich die Höhe auf dem Stahlgerüst. Man kann es kaum beschreiben- man muss es erlebt haben..

Wachsfiguren: In seinem Büro sitzt Gustave Eiffel und Thomas Edison. Dazwischen ein Phonograph und im Hintergrund erkennt man db_der erbauer vom eiffelturmseine Tochter Claire.
Wachsfiguren: Darstellung von Gustave Eiffel und seinen Ingenieuren Maurice Koechlin und Emile Nouguier und einigen ausgebreiteten Bauplänen.

Leucht-Turm:  Jeden Abend ab Sonnenuntergang sind in ganz Paris die rotierenden Scheinwerfer der Turmspitze zusehen. Eine monumentale Struktur gebaut ohne jene praktische Funktion, ursprünglichen ein Ärgernis wurde das unübersehbares Wahrzeichen von Paris, das aus dem Stadtbild von Paris nicht mehr weg zu denken ist. Übrigens: Fotos vom beleuchteten Eifelturm dürfen nicht nur nicht online gestellt werden, sie dürfen ohne Genehmigung auch auf sonstigen Medien nicht veröffentlicht werden.

i - 123m

i - 115m

like button

 

57m - i

72 - i

sitemap

Warum

Kontakt

english

french

i - 273m

Die Pfeiler

polnisch

58m - i

i - 324m

Datensch